HANDÄNDERUNGSSTEUER

Einleitung zur Handänderungssteuer

Die Handänderungssteuer gilt als eine Rechtsverkehrssteuer, deren Steuerobjekt der Übergang oder v.a. die Übertragung eines dinglichen Rechtes an Grundstücken von einer Person auf eine andere ist.

Drucken / Weiterempfehlen: